Filmcafé am Sonntag

Filmcafé am Sonntag 2. Halbjahr 2019

 


15. September 2019

Filmcafé am Sonntag

ab 14.30 im Gemeindehaus Florastraße 119

 


Romantische Komödie, Deutschland 2016, 103 Minuten

 


Mit einer romantischen Komödie startet das Filmcafé nach der Sommerpause. In dieser findet eine junge Frau nach dem plötzlichen Verlust ihres Freundes nur schwer ins Leben zurück und beginnt aus Trauer und Einsamkeit SMS an den Verstorbenen zu senden. Sie ahnt nicht, dass dessen Handynummer nun einem anderen gehört, den ihre Nachrichten so sehr bewegen, dass er sie kennenlernen möchte.

 


Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken und einer Einführung zum Film durch Claudia Ferda im „Café bei Kirchens“, Ev. Gemeindehaus, Florastraße 119. Unkostenbeitrag 5 €. Die Filmvorführung startet um 15.30 Uhr.

 


27. Oktober 2019

Filmcafé am Sonntag

ab 14.30 im Gemeindehaus Florastraße 119

 


Drama, Deutschland 2018, 100 Minuten

 


Im Oktober zeigt das Filmcafé die bewegende Verfilmung des autobiografischen Romans eines deutschen Komikers, die von dessen Kindheit im Ruhrgebiet der 70er Jahre erzählt.

 


Den Titel des Films dürfen die Veranstalter aus lizenzrechtlichen Gründen nicht nennen. Sie versprechen aber eine mit großer Sensibilität umgesetzte Filmerzählung zum Lachen und zum Weinen sowie einen jungen Hauptdarsteller mit umwerfendem komödiantischen Talent.  

 


Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken und einer Einführung zum Film durch Claudia Ferda im „Café bei Kirchens“, Ev. Gemeindehaus, Florastraße 119. Unkostenbeitrag 5 €. Die Filmvorführung startet um 15.30 Uhr.  

 


17. November 2019

Filmcafé am Sonntag

ab 14.30 im Gemeindehaus Florastraße 119

 


Dokumentarfilm, Deutschland/Italien/Schweiz/Frankreich 2018, 96 Minuten

 


Den Titel des filmischen Portraits von Papst Franziskus dürfen die Veranstalter aus lizenzrechtlichen Gründen nicht nennen. Das Publikum darf aber gespannt einer intensiven Begegnung mit den Botschaften und der Persönlichkeit des Oberhauptes der katholischen Kirche entgegensehen und Jorge Mario Bergoglio bei seinen Reisen um die Welt begleiten.

 


Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken und einer Einführung zum Film durch Claudia Ferda im „Café bei Kirchens“, Ev. Gemeindehaus, Florastraße 119. Unkostenbeitrag 5 €. Die Filmvorführung startet um 15.30 Uhr.

 


8. Dezember 2019

Filmcafé am Sonntag

ab 14.30 im Gemeindehaus Florastraße 119

 


Märchenfilm, Deutschland 2008, 120 Minuten

 


Passend zum Wintermonat präsentieren wir im Dezember die Verfilmung eines sorbischen Sagenstoffs, in dem ein Waisenjunge Lehrling eines Müllers wird, der einen teuflischen Pakt geschlossen hat. Als er dessen Machenschaften erkennt, versucht er mit Unterstützung anderer Müllergesellen und seiner großen Liebe des Müllers tödliches Handwerk zu legen.

 


Den Titel des Films dürfen die Veranstalter aus lizenzrechtlichen Gründen nicht nennen. Die Zuschauer*innen dürfen sich aber auf einen atmosphärisch dichten und äußerst spannenden Film mit vielen bekannten deutschen Schauspieler*innen freuen.

 


Zu der Familienvorstellung sind auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren herzlich eingeladen.

 


Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken und einer Einführung zum Film durch Claudia Ferda im „Café bei Kirchens“, Ev. Gemeindehaus, Florastraße 119. Unkostenbeitrag 5 €. Die Filmvorführung startet um 15.30 Uhr

Fördervereine


Veranstaltungen in
der Bleckkirche